Meine Leistungen für Ihren Vierbeiner

BARF Beratung

BARF Beratung und Erstellung von BARF Futterplänen

Ernährungsberatung

Objektive und individuelle Beratung zu allen Fütterungsarten

Futterergänzungen

Beratung zu Vitalpilzen und weiteren Futterergänzungen

Seminare

Seminare, Vorträge und Workshops für Einsteiger und Fortgeschrittene

Ich freue mich, Sie mit meinem Know How bei der Ernährung Ihres Hundes und der Umstellung auf BARF begleiten zu dürfen.

Seminare, Vorträge, Workshops

Sie oder Ihre Kunden interessieren sich für BARF und möchten mehr darüber wissen?
Dann buchen Sie mich doch einfach für ein Seminar, einen Vortrag oder Workshop.

Exokrine Pankreasinsuffizienz beim Hund

Die exokrine Pankreasinsuffizienz beim Hund ist eine Funktionsstörung des exokrinen Pankreas, also desjenigen Teils der...

Exokrine Pankreasinsuffizienz beim Hund
Doppelt gemoppelt – Kreuzallergien beim Hund

Kreuzallergien beim Hund sind für Tier und Halter gleichermaßen eine doppelte Belastung. Oft fängt es...

Doppelt gemoppelt – Kreuzallergien beim Hund
Hypothyreose beim Hund – Diagnostik

Die Hypothyreose beim Hund ist eine endokrine (hormonelle) Erkrankung, die für gewöhnlich schleichend beginnt. Im Gegensatz...

Hypothyreose beim Hund – Diagnostik
Entgiftung beim Hund – Grundgedanke und häufigste F

Das Internet ist voll davon: Empfehlungen zur Entgiftung bei Hund und Katze. Bei uns Menschen ist...

Entgiftung beim Hund – Grundgedanke und häufigste Fehlerquelle
Warum ein guter BARF Plan nicht (fast) umsonst sein kann

Manchmal kommt bei Kunden die Frage auf, warum ein BARF Plan, der von einem BARF...

Warum ein guter BARF Plan nicht (fast) umsonst sein kann
IgE und IgG Allergietest bei Futtermittelallergie

Nicht selten wird Tierhaltern ein IgE und IgG Allergietest bei Futtermittelallergie zur Diagnostik empfohlen. Diese...

IgE und IgG Allergietest bei Futtermittelallergie

Naturnahe Fütterung - Ihrem Hund zuliebe!

Gesund füttern von Anfang an

BARF Beratung für Welpen und Junghunde

Familienzuwachs?

Mit dem richtigen Ernährungsplan können auch Welpen und Junghunde gebarft werden.

  • Längere Lebenserwartung
  • Gesundes Wachstum
  • Weniger Gelenkserkrankungen
  • Geringeres Risiko für Magendrehungen
  • Gesündere Darmflora
  • Bessere orale Toleranz
  • Weniger Allergien
  • Höhere Verdaulichkeit

Sie möchten mehr wissen?

Dann schreiben Sie mir doch einfach eine Nachricht.